Josefine Pfeifhofer

Klagenfurt (A)

Am WorldDreamDay war ich (Rainer) als Akteuer/Dreamer/FutureChangeArtist oder so bei Alex Samyi im Museum am Bach, nebst zwei weiteren „Performern“ zu Gast.

Im motivierten Publikum, das keine passive Gruppe an Zusehern blieb, sondern zu einem aktiven Teil der Performance wurde, befand sich auch Josefine, die sich mit ihren Wortmeldungen und Wahrnehmungen ganz besonders aktiv in die Runde einbrachte und spannende zusätzliche Wahrnehmungsebenen und Gedanken für diesen Abend einbrachte…

Mehr wahrnehmen als das Offensichtliche? Das hat mich natürlich interessiert!

In eine Bergbauernfamilie als jüngstes von acht Kindern hineingeboren,
prägten Josefine Pfeifhofer der unkomplizierte Umgang mit der Natur und den Tieren und ließen sie ihre Werte finden und verankern.

Seit 25 Jahren arbeitet sie als Kinesiologin und im Bereich der Energiearbeit, immer dort, wo Menschen wohlwollende Unterstützung auf ihrem Weg brauchen.

Ein einschneidendes Erlebnis im Jahre 2004, wo von einem Augenblick auf den anderen mein Leben gefährdet war, war ihre klassische schamanische Einweihung. Mein Überleben – so die Ärzte – sei ein medizinisches Wunder. Das Leben wurde mir noch mal neu geschenkt.
Ab diesem Zeitpunkt war mir klar, dass es meine Verantwortung ist, jeden Augenblick wahrhaft und mit Respekt zu leben. (verkürzter Auszüge aus der Homepage von Josefine Pfeifhofer)

Mehr Informationen http://www.vayana.at

©2020 A YOUTOPIA GROUP  - UtopiaCans- Project

Log in with your credentials

Forgot your details?